Studio E E-records Thumpy VDE-Gallo Zimmermann logo
Accept Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.

Eternal Winds

Score
  • Eternal Winds
  • Eternal Winds
  • Eternal Winds
  • Eternal Winds
  • Eternal Winds
Eternal Winds is a composition by Wil Offermans for 8 flute players, with optional parts to extend the work for (mega) flute ensemble. Eternal Winds was commissioned by the Netherlands Flute Academy and premiered at their 5th anniversary concert on November 9th, 2014, in Utrecht, Holland, by a mega flute orchestra of 585 flute players.

"The flute is such an exciting instrument, where a delicate sound is born by simply blowing a pipe. Our air is directly translated into audible sound. We may say that the essence of flute playing is the air, the blowing and the wind. The flute is one of the oldest musical instruments: bone flutes, stone flutes, an almost unlimited variety of ethnic flutes, baroque flutes, up to our modern flutes. Imagining this past, joining the present and with a wink into the future, Eternal Winds was born." - Wil Offermans

Features

  • title: Eternal Winds
  • subtitle: score for 8 flute players, with optional parts (Wind Folk) for flute ensemble of any size
  • composer: Wil Offermans
  • publisher: Zimmermann, Germany
  • number: ZM36180
  • year: 2015
  • instruments: 1 piccolo/flute/bell; 4 flutes; 2 alto flutes; 1 bass flute; optional part: Wind Folks (flutes only)
  • duration: 9 minutes
  • language: explanation in German/English, introduction in English
  • score: 14 pages, plus all separate part scores
  • notes: this score of Eternal Winds is for 8 flute players, however optionally it can also be performed by a flute ensemble of any size by doubling the 8 part scores and involving an additional, easy grade Wind Folk part (all included in the book). Certainly suitable for any special flute events. .

Audio



Video



Reviews

Review by Claudia Wälder-Jene for Flöte Aktuell 2.2016, Germany

"Eternal Winds - ein magischer Titel für ein verzauberndes Werk. Wen hätte die Niederländische Flöten Akademie mit der Komposition einer solchen Besonderheit beauftragen können, wenn nicht den niederländischen Komponisten Wil Offermans, der uns schon mit so vielen ungewöhnlichen, erstaunlichen, experimentellen, überraschenden und zeitgemäßen Werken versorgt hat. Acht Flötisten werden mindestens benötigt, um die Komposition zu performen, wobei die Stimmen (darunter auch Alt- und Bassflöten) aber auch mehrfach besetzt bzw. mit beliebig vielen ‘Windleuten’ (optionale Stimme), die vorwiegend den Wind imitieren und bestenfalls einen Dolby Surround Effekt hervorrufen, was auch die Integration jüngerer Spieler in das Ensemble ermöglicht, ergänzt werden können. Ein eindrucksvolles Beispiel mit insgesamt 585 Flötisten findet man übrigens auf YouTube :-) Die Flöte mit Ihrer Ursprünglichkeit, ihrer Geschichte sowie ihren Möglichkeiten mit neuen Spieltechniken zu experimentieren, erscheint als optimales Instrument für die von Offermans angestrebten Effekten: mit Blasgeräuschen, Whistle Tones, Flageolett und Geräuschtönen werden Stimmungen erzeugt, die nach und nach durch die Kombination traditionellen Spieltechniken intensiviert werden bis ein Groove entsteht, der seine eigene Dynamik im Ensemble entwickelt. Erneut eine großartige Idee, die Offermans hier zu Papier gebracht hat, mit viel Wirkung und Inspiration - für die Ewigkeit."



Links


Order Now

Eternnal Winds - Score

€18,90

Related Products